Online-Kurs: Aufgaben priorisieren

Wenn alles wichtig ist:
Aufgaben richtig priorisieren

Das 4-Wochen-Praxis-Training: Ideal für Prokrastinierer, Verzettelte und Fremdbestimmte
Für alle, die endlich das gute Gefühl haben möchten, an den richtigen Themen zu arbeiten
Klarer Fahrplan über 4 Wochen
Direkter Praxistransfer durch Learning by Doing – Machen statt nur Wissen sammeln
Individueller Bezug auf Ihre Situation statt oberflächliche Universallösungen
Praxisnaher Kurs mit didaktischem Konzept

“Wenn alles wichtig ist, ist nichts wirklich wichtig.”

Tom Borg

Das Wichtigste auf einen Blick

38 Micro-Learning-Einheiten mit Texten, Bildern und Reflexionsfragen
Knackige Video-Lektionen – garantiert praxisnah und fachlich auf den Punkt
Entspricht 1 Tag Präsenztraining
Direkter Praxistransfer durch direkte Integration in den Alltag
Flexibles Lernen, wann und wo es Ihnen passt
Mindset und Methoden, die funktionieren, statt langweilige Definitionen
Anschauliche Praxisbeispiele aus dem realen Leben
Für alle, die endlich das gute Gefühl haben möchten, an den richtigen Themen zu arbeiten
Individueller Bezug auf Ihre Situation statt oberflächliche Universallösungen
Bonus: Audio-Paket zum Offline-Hören
Bonus: Gedruckte Begleitmaterialien

Gehören sie dazu?

Vielleicht kennen Sie eines oder mehrere der folgenden Probleme:

Sie löschen nur die akuten Brände: Sie kümmern sich nur um die dringendsten und kurzfristigen Probleme und Katastrophen, statt die Aufgaben zu erledigen, die Sie eigentlich bearbeiten möchten oder sollten.
Sie sind ständig beschäftigt, ohne produktiv an den wirklich wichtigen Aufgaben zu arbeiten.
Sie machen keinen Fortschritt bezogen auf Ihre langfristigen Ziele.
Sie neigen dazu, unangenehme Aufgaben aufzuschieben.
Es fällt Ihnen schwer, „nein“ zu sagen, wenn jemand Ihnen noch mehr Aufgaben übergeben möchte.

Falls Ihnen einige oder alle dieser Punkte bekannt vorkommen: Sie sind nicht allein. Das Priorisieren von Aufgaben lernen wir typischerweise weder in Schule noch Studium und nur wenigen wurde diese Fähigkeit in die Wiege gelegt. Umso besser ist die Nachricht, dass jeder Priorisieren lernen kann.

Jeder muss priorisieren und jeder hat damit Probleme – auch wenn wir uns selbst dessen oft nicht bewusst sind und die Ursachen im Umfeld suchen. Ohne die Fähigkeit zur bewussten und konsequenten Priorisierung ist man in vielen Situationen des Arbeitslebens zum Scheitern oder zumindest zu vermeidbarer Überbelastung verurteilt.

Die Lösung ist gar nicht so schwer

In diesem interaktiven Kurs lernen Sie über 4 Wochen

Welche typischen Hürden Sie daran hindern, Aufgaben richtig zu priorisieren.
Welche Methoden Ihnen dabei helfen, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen.
Wie Sie im Detail entscheiden, wenn alles gleich wichtig scheint.
Wie Sie die Aufgaben identifizieren, die den größten Nutzen haben.
Welche Aufgaben Sie gezielt aus Ihrem Arbeitsalltag verbannen sollten.
Wie Sie am besten mit Routineaufgaben umgehen.
Welche Methoden Sie anwenden, um die wichtigsten Aufgaben auch tatsächlich umzusetzen.
Wie Sie in einem dynamischen Umfeld vorgehen, in dem sich die Prioritäten ständig ändern.
Wie Sie damit umgehen, dass Sie ständig von anderen priorisiert werden.

Kursdetails

In Kurzform: Nach Abschluss dieses Kurses können Sie Ihre wichtigsten Aufgaben nicht nur priorisieren, sondern sie auch praktisch in die Tat umsetzen – immer passend genau zu Ihrem Umfeld.

Sie mögen es gern etwas ausführlicher? Kein Problem – das sind Ihre Lernziele im Detail:

  • Sie erkennen typische Hürden beim Priorisieren von Aufgaben und wissen, wie sie überwunden werden.
  • Sie können die wichtigsten Basis-Methoden zum Priorisieren praktisch anwenden.
  • Sie kennen Ihre wichtigsten strategischen Handlungsfelder.
  • Sie kennen die besten Methoden zur Feinpriorisierung und können diejenigen auswählen, die speziell zu Ihrer Arbeitsweise und Ihrem Umfeld am besten passen.
  • Sie können Selbstmanagement-Methoden so anwenden, dass Sie Ihre hochpriorisierten Aufgaben auch tatsächlich umsetzen.
  • Sie wissen, welche Aufgaben in Ihrem Arbeitsalltag keinen Platz haben sollten.
  • Sie wissen, wie Sie mit dem Thema „Delegieren“ umgehen – auch wenn Sie vermeintlich nicht delegieren können.
  • Sie wissen, wie Sie in einem dynamischen Umfeld agieren, in dem sich Prioritäten ständig ändern.
  • Sie können in Situationen bestehen, in denen Sie komplett fremdbestimmt sind.
  • Sie können Ihre eigenen Prioritäten von denen anderer Personen unterscheiden.
  • Sie können effektiv „nein“ sagen zu Themen, die nicht auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Auch hier die Kurzform: Jeder muss priorisieren und jeder hat damit Probleme – auch wenn wir uns selbst dessen manchmal nicht bewusst sind und die Ursachen für unsere Probleme in unserem Umfeld suchen. Ohne die Fähigkeit zur bewussten und konsequenten Priorisierung ist man in vielen Situationen des Arbeitslebens zum Scheitern oder zumindest zu vermeidbarer Überbelastung verurteilt.

Etwas konkreter profitieren besonders folgende Gruppen von diesem Kurs:

  • Alle, die sich verzetteln und den Überblick über die wichtigsten Prioritäten verlieren
  • Alle, die das Gefühl haben, nicht an den wichtigsten Aufgaben zu arbeiten oder ihren Fokus zumindest noch verbessern könnten
  • Fremdbestimmte, die von unterschiedlichen Personen priorisiert werden
  • Alle, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln und universelle Methoden und Strategien kennenlernen möchten
  • Alle, die das gute Gefühl haben möchten, sich genau mit den richtigen Themen zu beschäftigen
  • Woche 1: Grundlagen: Sie lernen die effektivsten Basis-Methoden zum Priorisieren kennen und beginnen, indem Sie ihre Arbeitsweise beobachten und darüber reflektieren.
  • Woche 2: Feinpriorisierung: Sie lernen Methoden zum feineren Priorisieren kennen und beantworten die Frage: Was ist wichtig, wenn alles wichtig ist?
  • Woche 3: Umsetzung: In dieser Lektion erhalten Sie einen Kurzüberblick über bewährte Zeitmanagement-Methoden, mit denen Sie Ihre hochpriorisierten Aufgaben auch tatsächlich umsetzen.
  • Woche 4: Troubleshooting: In dieser Lektion lernen Sie die besten Strategien für die Probleme kennen, die Sie trotz Methodenkompetenz vom Priorisieren und zielgerichteten Bearbeiten Ihrer Aufgaben abhalten.

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie ein personalisiertes Teilnahmezertifikat.

Beginnen wir mit der Kurzform: Nach Abschluss des Kurses können Sie eigenständig Design-Thinking-Projekte umsetzen und den Prozess moderieren.

Sie mögen es ausführlicher? Kein Problem – folgendes lernen Sie im Detail:

Trainer

„Seit 2014 stehen wir von „Projekte leicht gemacht“ für pragmatisches Projektmanagement für Macher. Ausschweifende Abhandlungen und angestaubte Theorie gibt’s bei uns nicht – stattdessen konzentrieren wir uns auf knackige Inhalte mit Informationen, die leicht in die Praxis übernommen werden können.

Das richtige Priorisieren von Aufgaben ist eine universell einsetzbare Fähigkeit, von der Sie in allen Branchen und Positionen profitieren. Egal, ob Sie Selbständiger, Berufseinsteiger, Student, Top-Manager, Freiberufler oder angestellter Fachexperte sind: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie zumindest einen Teil Ihrer Arbeitszeit organisieren und sich entscheiden müssen, was Sie in welcher Reihenfolge bearbeiten.


Andrea Windolph | Projekte leicht gemacht

Andrea Windolph

Passt dieser Kurs wirklich für alle?

Ein Geschäftsführer hat mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Probleme als ein Sachbearbeiter, Student oder ein freiberuflicher Projektmanager. Je nach Situation haben Sie mehr oder weniger Gestaltungsspielraum und können womöglich nicht über alle Prioritäten selbst entscheiden. Selbstverständlich gehen wir wann immer möglich auf die unterschiedlichen Zielgruppen ein.

Eine spannende Erkenntnis vorab: Die grundlegenden Strategien zum Priorisieren sind sich in allen Fällen erstaunlich ähnlich.

Warum die ittp wählen?

Die ittp ist seit vielen Jahren der Vorreiter für interaktive Online-Ausbildungen zur Projektmanagement-Zertifizierung nach IPMA® Level D im Selbststudium.

Was macht uns besonders? Innovative Lernkonzepte, interaktives Lernen und direkter Praxistransfer: Damit Weiterbildung nicht zu einer lästigen Verpflichtung wird und den entscheidenden Schritt voran bringt.

State-of-the-Art und zugleich bewährt
Seit Jahren profitieren Unternehmen und Einzelkunden von unseren erfolgreichen Projektmanagement-Ausbildungen und Zertifizierungsvorbereitungen nach IPMA® Level D.
Von den Autoren des erfolgreichsten Projektmanagement-Blogs im deutschsprachigen Raum
„Projekte leicht gemacht“ ist der Anlaufpunkt für Projektmanager und die, die es werden wollen.
Die ittp an der Bertelsmann University und in Kooperation mit dem TÜV Rheinland
Unsere Lernkonzepte und Inhalte sind auch außerhalb der ittp im Dauereinsatz: Geprüfte Qualität und Sicherheit für unsere Teilnehmer.
Online-Kurs Aufgaben richtig priorisieren

Preise

Sie möchten sofort loslegen? Kein Problem! Sie erhalten sofortigen Zugriff auf die ittp-Lernplattform und können direkt mit der ersten Lektion beginnen. Folgendes erwartet Sie:

38 knackige Micro-Learning-Einheiten, bei denen garantiert keine Langweile aufkommt
Reflexionsfragen, Aufgabenstellungen und Worksheets – damit Sie Ihr Wissen sofort praktisch anwenden
Hoher Praxistransfer durch direkte Integration in den Arbeitsalltag über 4 Wochen
Personalisiertes Teilnahmezertifikat
Garantiert 2 Jahre Zugriff auf aktuelle Kursinhalte
Designed for Busy People und die Arbeitswelt von morgen
Null Risiko: 30 Tage Geld-zurück-Garantie – weil wir von diesem Kurs überzeugt sind

Inklusive Bonusmaterialien

Gedrucktes Workbook zum Ausfüllen an eine Adresse Ihrer Wahl

Audio-Paket zum Offline-Hören – kompatibel mit gängigen Podcast-Apps

249,95*

Einführungspreis: 149,95**

Statt regulär 249,95*

*Alle Preisangaben in Euro und inklusive deutscher Mehrwertsteuer

Sie möchten über Ihren Arbeitgeber bestellen oder suchen nach einer Lösung für Ihr Team oder Ihre Organisation? Kein Problem: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kundenstimmen

Echte Kunden und Originalzitate:

Fragen und Antworten

Wie viel Zeit sollte ich für die Bearbeitung einplanen?

Die (nicht ganz so eindeutige) Antwort: Es kommt drauf an! Das Durchgehen der reinen Trainingsinhalte erledigen Sie vermutlich in etwa 2,5 – 3 Stunden, wobei die Video-Lektionen knapp über 1,5 Stunden ausmachen. Es handelt sich allerdings um ein den Arbeitsalltag begleitendes Training, in dem Sie über ca. 4-5 Wochen die vermittelten Methoden und Strategien austesten und bewerten, um sich ganz individuell Ihre persönliche Strategie zu erarbeiten.

Als grobe Richtlinie sollten Sie dabei mit ca. 1 -2 Stunden praktischer Zusatzarbeit pro Woche rechnen.

Was ist, wenn ich Fragen zu den Kursinhalten habe?

Kein Problem: Wir sind jederzeit per Mail für Rückfragen für Sie da.

Und wenn ich nicht zufrieden bin?

Dann werden bei uns interne Krisenmeetings einberufen. Im Ernst: Innerhalb von 30 Tagen können Sie Ihren Kauf widerrufen, und auch danach finden wir eine unbürokratische Lösung. Wir sind von diesem Kurs überzeugt und wünschen uns ausschließlich zufriedene Kunden.

Sie haben weitere Fragen zum Kurs? Melden Sie sich gern bei uns!